Felice Meer | Comic Artist

Felice Meer

Felice Meer

Comic Artist

Die Bücher

Daily Comics

Mehrmals pro Woche veröffentliche ich hier einen Comic.

24.02.2024 Gegenwind

Meist ist man in Berlin mit dem Rad ähnlich schnell am Ziel wie mit den Öffis. Selbst wenn man ziemlich am Rand startet (Hönow) und...
Weiterlesen "24.02.2024 Gegenwind"

22.02.2024 Autowäsche

Den Frühling herbeizaubern geht auch, indem man schon mal den Frühjahrsputz beginnt. Gerne fange ich da mit meinem kleinen süßen Auto an. Besonders mag ich...
Weiterlesen "22.02.2024 Autowäsche"

21.02.2024 Möbeltransport

Wenn man ein Auto hat, ist man beliebt bei Menschen, die ihre Möbel gerne auf Ebay kaufen. Leider vergesse ich in meiner Hilfsbereitschaft immer mal...
Weiterlesen "21.02.2024 Möbeltransport"

Die Pilgershow

Termine für Die Pilgershow

Interview mit Felice Meer zum Buch hier:  oder auf Spotify oder Apple Podcast

WannStadtAdresseLink
15.03.2024
14.30 Uhr
Berlin
Frauennetzwerktag
Rathaus Schöneberg
Am Rathaus 2, Schöneberg, 10825 Berlin
https://www.frauenmaerz.de/
18.04.2024
18 Uhr
Buchhandlung Paff
Bad Bevensen
Buchhandlung Paff OHG
Röbbeler Straße 2A
29549 Bad Bevensen
Buchhandlung Paff
17.05.2024
19 Uhr
Berlin
Netzwerktreffen der Wirtschaftsweiber
n.n. Regionalgruppe Berlin der Wirtschaftsweiber

Pilgern in Bildern

Eine Comiczeichnerin auf Abwegen

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“, denkt Grafikerin Felice Meer, als Corona die Welt auf den Kopf stellt und wandert von ihrer Haustür los nach Santiago de Compostela. Während anderen Menschen der Schalk im Nacken sitzt, hat Felice dabei einen kleinen blauen Drachen auf der Schulter. Dieser unermüdliche Spaßbeauftragte feuert sie unterwegs nicht nur an, sondern überwacht auch Schokoladennachschub und Pilgerpass. Das Team ist so erfolgreich, dass die beiden 8000 Kilometer zu den drei großen europäischen Pilgerzielen Santiago, Trondheim und Rom zurücklegen und dabei auch noch jeden Tag einen Comic veröffentlichen. Denn Felice hat im Rucksack neben Schokolade für Menno auch immer Papier und Aquarellfarben, sorgfältig abgestimmt auf Haarfarbe und Outdoorkleidung.

Warum sattelte die studierte Bildhauerin und erfolgreiche Grafikdesignerin noch mit fünfzig Jahre auf Comics um? Wie schafft sie es, jeden Tag dreißig Kilometer zu laufen und nebenbei eine Geschichte darüber zu zeichnen? Und vor allen Dingen: Warum macht sie das immer wieder? Erleben Sie in Felices Zeichnungen den Pilgeralltag als Frau alleine, Begegnungen mit höheren Mächten und was es bedeutet, wenn auf dem Weg nach Rom plötzlich die Alpen im Weg stehen.

Mit Comics und Fotos erzählt Felice humorvoll von ihren Erlebnissen und Erkenntnissen, führt ihre Zeichenutensilien vor und zeigt, wie ihre Bilder unterwegs entstehen. Ein ungewöhnlicher Reisebericht nicht nur für Pilgerbegeisterte und Comicfans.

Vita:

Felice Meer wollte schon mit 14 Jahren Bildhauerin werden, steuert aber nach erfolgreichem Studium und gut besuchten Ausstellungen erst einmal eine Karriere als Grafikdesignerin an. Als sie ihrer Frau auf Dienstreisen statt Liebesbriefen nur noch Comics schickt, gerät sie endgültig auf künstlerische Abwege und wird mit über fünfzig Jahren zur Comiczeichnerin. Das Pilgern in Bildern entdeckt sie, weil durch Corona plötzlich die Grafikaufträge ausbleiben. Denn auch beim Wandern sind Papier und Aquarellfarben immer dabei, statt Landschaftsfotos und Selfies postet sie von unterwegs einen täglichen Comicstrip. Über ihre drei Pilgerwege nach Santiago, Trondheim und Rom hat sie einen Comicband veröffentlicht.

Lust auf einen unterhaltsamen Reisebericht der besonderen Art: 

Melden Sie sich gerne, ich freue mich auf Sie: kontakt@felicemeer.de

Ankündigungstext, Biografie und Bilder zum Herunterladen: Hier.

Vita

An English version below • Une version en français ci-dessous 

Die Fakten

  • geboren in Berlin 
  • Lehre und Arbeit als Tischlerin
  • Studium der Bildhauerei in Dresden und Freier Kunst in Berlin
  • Arbeit als freiberufliche Bildhauerin in Berlin Hier eine Auswahl meiner Kunst als PDF)
  • Umzug ins Wendland, Arbeit als Grafikdesignerin und Illustratorin
  • aktuell mit Atelier in der Lüneburger Heide und Berlin
  • passionierte Chorsängerin mit kirchenmusikalischer Ausbildung (Orgel)
  • Langstreckenwanderin und Pilgerin
  • Comiczeichnerin und Autorin

Felice Meer, Comic Artist

Die Leidenschaft

Meine Superkraft liegt darin, Geschichten in Bildern zu erzählen. Am liebsten in Comics, aber auch in meiner Arbeit als Graphikdesignerin und Illustratorin.

Als Comiczeichnerin bediene ich mich einer Vielzahl von Techniken. Auf analoger Ebene arbeite ich mit Bleistift, Fineliner, Feder und Tusche, Aquarellfarben sowie Acryl- oder Ölfarben. Durch mein Kunststudium bin ich mit zahlreichen klassischen Mal- und Zeichentechniken vertraut. 

Digital setze ich, je nach Projektanforderungen, auf Tools wie Clip Studio Paint, Procreate und die verschiedenen Programme von Adobe, darunter Photoshop, Illustrator und Indesign. 

Zweimal wöchentlich veröffentliche ich Daily Comics, die auf diesem Blog, Instagram und Facebook zu finden sind.

Mein erstes Buch ist entstanden, nachdem ich drei Sommer aus der Lüneburger Heide nach Santiago, Trondheim und Rom gepilgert bin und von unterwegs jeden Tag einen Comic gezeichnet habe. (Pilgern in Bildern, Eine Comiczeichnerin auf Abwegen).

Aktuell arbeite ich an einer Graphic Novel mit dem Arbeitstitel „Püppi und Tante“. Das Exposé finden Sie hier.

2023 war ich Teilnehmerin beim Comicseminar Erlangen und beim 24-Stunden-Comiczeichnen am Wannsee in Berlin (Musikstunden, Eine autofiktionale Erzählung)

Ich bin Mitglied der Illustratoren Organisation.

Felice Meer Pilgerin und Zeichnerin

The facts

  • Born in Berlin
  • Apprenticeship and work as a carpenter
  • Studied sculpture in Dresden and fine art in Berlin
  • Worked as a freelance sculptor in Berlin
  • Moved to Wendland, worked as a graphic designer and illustrator
  • Currently has a studio in Lüneburg Heath and Berlin
  • Passionate choir singer with church music training (organ)
  • Long-distance hiker and pilgrim
  • Comic artist and author

The passion


My superpower lies in telling stories in pictures. Preferably in comics, but also in my work as a graphic designer and illustrator.
As a comic artist, I use a variety of techniques. On an analogue level, I work with pencil, fineliner, pen and ink, watercolours and acrylic or oil paints. Thanks to my art studies, I am familiar with numerous classic painting and drawing techniques.
Digitally, depending on project requirements, I use tools such as Clip Studio Paint, Procreate and the various Adobe programmes, including Photoshop, Illustrator and Indesign.
I publish daily comics twice a week, which can be found on this blog, Instagram and Facebook.
My first book was created after I spent three summers on pilgrimage from the Lüneburg Heath to Santiago, Trondheim and Rome, drawing a comic every day on the way. (Pilgrims in pictures, A comic artist on the road).

You can find the synopsis here.


In 2023 I was a participant at the Comics Seminar Erlangen and at the 24-hour comic drawing at Wannsee in Berlin (Musikstunden, Eine autofiktionale Erzählung)
I am a member of the Illustrators Organisation.

Les faits

  • née à Berlin
  • Apprentissage et travail en tant que menuisier
  • Études de sculpture à Dresde et d’art libre à Berlin
  • Travail en tant que sculptrice indépendante à Berlin
  • Déménagement dans le Wendland, travail comme graphiste et illustratrice
  • actuellement avec un atelier dans la lande de Lunebourg et à Berlin
  • choriste passionnée avec formation en musique d’église (orgue)
  • randonneuse de longue distance et pèlerine
  • dessinatrice de BD et auteure

La passion


Mon super pouvoir consiste à raconter des histoires en images. De préférence en BD, mais aussi dans mon travail de graphiste et d’illustratrice.
En tant que dessinatrice de BD, je me sers d’une multitude de techniques. Sur le plan analogique, je travaille avec le crayon, le fineliner, la plume et l’encre de Chine, l’aquarelle ainsi que l’acrylique ou la peinture à l’huile. Grâce à mes études d’art, je suis familiarisée avec de nombreuses techniques classiques de peinture et de dessin.
Sur le plan numérique, j’utilise, selon les exigences du projet, des outils tels que Clip Studio Paint, Procreate et les différents programmes d’Adobe, dont Photoshop, Illustrator et Indesign.
Deux fois par semaine, je publie des Daily Comics, que l’on peut retrouver sur ce blog, Instagram et Facebook.
Mon premier livre a été écrit après que j’ai fait un pèlerinage de trois étés de la lande de Lunebourg à Santiago, Trondheim et Rome et que j’ai dessiné une BD par jour en chemin. (Pèlerinage en images, Une dessinatrice de BD sur les chemins de traverse).
Actuellement, je travaille sur un roman graphique dont le titre provisoire est „Püppi und Tante“. Vous trouverez le synopsis ici.
En 2023, j’ai participé au séminaire de bande dessinée d’Erlangen et aux 24 heures de la bande dessinée au Wannsee à Berlin (Musikstunden, Eine autofiktionale Erzählung).
Je suis membre de l’Organisation des illustrateurs.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner