Felice Meer | Comic Artist

Die Pilgershow

Termine für Die Pilgershow

Interview mit Felice Meer zum Buch hier:  oder auf Spotify oder Apple Podcast

WannStadtAdresseLink
25.8.2023
17 Uhr
HamburgEv.-luth. Hauptkirche St. Jacobi, Jakobikirchhof 22 https://pilgern-im-norden.de/
28.8.2023
15 Uhr
UelzenUnser kleines Stadtatelier, Kleine Mühlenstraße 7 https://www.brigitte-schulz-immenhof.de/
10.11.2023
19.15 Uhr
BerlinSt. Jacobi, Oranienstraße 132 berlinhttps://evkgk.de/pilgern

Pilgern in Bildern

Eine Comiczeichnerin auf Abwegen

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“, denkt Grafikerin Felice Meer, als Corona die Welt auf den Kopf stellt und wandert von ihrer Haustür los nach Santiago de Compostela. Während anderen Menschen der Schalk im Nacken sitzt, hat Felice dabei einen kleinen blauen Drachen auf der Schulter. Dieser unermüdliche Spaßbeauftragte feuert sie unterwegs nicht nur an, sondern überwacht auch Schokoladennachschub und Pilgerpass. Das Team ist so erfolgreich, dass die beiden 8000 Kilometer zu den drei großen europäischen Pilgerzielen Santiago, Trondheim und Rom zurücklegen und dabei auch noch jeden Tag einen Comic veröffentlichen. Denn Felice hat im Rucksack neben Schokolade für Menno auch immer Papier und Aquarellfarben, sorgfältig abgestimmt auf Haarfarbe und Outdoorkleidung.

Warum sattelte die studierte Bildhauerin und erfolgreiche Grafikdesignerin noch mit fünfzig Jahre auf Comics um? Wie schafft sie es, jeden Tag dreißig Kilometer zu laufen und nebenbei eine Geschichte darüber zu zeichnen? Und vor allen Dingen: Warum macht sie das immer wieder? Erleben Sie in Felices Zeichnungen den Pilgeralltag als Frau alleine, Begegnungen mit höheren Mächten und was es bedeutet, wenn auf dem Weg nach Rom plötzlich die Alpen im Weg stehen.

Mit Comics und Fotos erzählt Felice humorvoll von ihren Erlebnissen und Erkenntnissen, führt ihre Zeichenutensilien vor und zeigt, wie ihre Bilder unterwegs entstehen. Ein ungewöhnlicher Reisebericht nicht nur für Pilgerbegeisterte und Comicfans.

Vita:

Felice Meer wollte schon mit 14 Jahren Bildhauerin werden, steuert aber nach erfolgreichem Studium und gut besuchten Ausstellungen erst einmal eine Karriere als Grafikdesignerin an. Als sie ihrer Frau auf Dienstreisen statt Liebesbriefen nur noch Comics schickt, gerät sie endgültig auf künstlerische Abwege und wird mit über fünfzig Jahren zur Comiczeichnerin. Das Pilgern in Bildern entdeckt sie, weil durch Corona plötzlich die Grafikaufträge ausbleiben. Denn auch beim Wandern sind Papier und Aquarellfarben immer dabei, statt Landschaftsfotos und Selfies postet sie von unterwegs einen täglichen Comicstrip. Über ihre drei Pilgerwege nach Santiago, Trondheim und Rom hat sie einen Comicband veröffentlicht.

Lust auf einen unterhaltsamen Reisebericht der besonderen Art: 

Melden Sie sich gerne, ich freue mich auf Sie: kontakt@felicemeer.de

Ankündigungstext, Biografie und Bilder zum Herunterladen: Hier.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner